Latente Steuern

Modul "Latente Steuern"

Im Modul "Latente Steuern" stehen folgende wesentliche Funktionalitäten zur Verfügung:

  • Berechnung latenter Steuern auf Kontenebene, Bilanzpostenebene oder Clusterebene,
  • Ermittlung des Bestandes aktiver und passiver latenter Steuern auf temporäre Differenzen und steuerliche Verlustvorträge inklusive Vorjahreszahlen in Übereinstimmung mit den Anforderungen des IAS 12,
  • Ermittlung des ergebniswirksam und ergebnisneutral zu erfassenden latenten Steueraufwandes/-ertrages,
  • Ermittlung der Effekte aus Steuersatzänderungen sowie damit zusammenhängende Anpassungen der latenten Steuern,
  • automatisierte Erstellung der durch IAS 12 erforderlichen Überleitungsrechnung inklusive Vorjahresangaben,
  • Genierung der gem. IAS 12 erforderlichen quantitativen Anhangangaben,
  • Generierung der notwendigen Buchungssätze.

Auf dieser Webseite werden Cookies eingesetzt, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern und Ihnen relevante Anzeigen zu präsentieren. Wenn Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung